Einmaliges Konzert der Big Band der Bundeswehr und des Gebirgsmusikkorps Garmisch-Partenkirchen auf dem Nebelhorn 

 Erstmals in ihrer Geschichte spielen Big Band und Gebirgsmusikkorps auf 2.000 Meter Höhe

Weiterlesen ...(Oberstdorf) Diese Formation ist einzigartig - das Gebirgsmusikkorps Garmisch-Partenkirchen und die Big Band der Bundeswehr spielen zum ersten Mal gemeinsam! Das meisterhafte Open Air Konzert auf dem Nebelhorn mit einer der besten Big Bands Europas und dem Gebirgsmusikkorps mit seinem hervorragenden Ruf beginnt am Samstag, den 27. September 2014 um 11 Uhr an der Station Höfatsblick am Nebelhorn feierlich mit einer Berggottesdienst. Die Spenden kommen der Bergwacht Region Allgäu und der Kreis-Jugendfeuerwehr Oberallgäu zugute.

 

Weiterlesen ...

Jugendfeuerwehrtretboot feierlich getauft

Weiterlesen ...(Sulzberg / Oberallgäu) Es ist für die Kreis-Jugendfeuerwehr Oberallgäu eine ganz besondere Freude, das neue Jugendfeuerwehrtretboot „Monika“ am Öschlesee in Sulzberg vorstellen zu können. Unser Ehrenmitglied und ehemaliger Kreis-Jugendfeuerwehrwart Hubert Speiser hat sich für den Feuerwehrnachwuchs im Oberallgäu was ganz besonderes einfallen lassen und ein feuerrotes Tretboot mit Rutsche im Design der Jugendfeuerwehr gestalten lassen. Das Tretboot macht am Seebad nun beste Werbung für den Feuerwehrnachwuchs der Jugendfeuerwehr Oberallgäu.

 

Weiterlesen ...

45 Mannschaften kämpfen im K.O. Saugleitungskuppelwettbewerb gegeneinander

Weiterlesen ...Bereits zum 8. Mal kämpften 45 Mannschaften aus den drei Allgäuer Landkreisen Unterallgäu, Ostallgäu und Oberallgäu beim 8. Allgäuer Feuerwehrtag im K.O.-Saugleitungskupplungswettbewerb am Sport Markt in Sonthofen um den Sieg. Kreisjugendfeuerwehrwart Florian Speigl durfte eine hohe Leistungsdichte feststellen und einen erneuten Teilnehmerrekord verzeichnen. „Ich wünsche euch viel Glück“, gab Kreisbrandrat Michael Seger allen 180 Mädchen und Buben zuvor mit auf dem Weg, „denn Dabeisein, das sei schließlich das Wichtigste“. Für das große ehrenamtliche Engagement der Jugendlichen in ihren Jugendfeuerwehren ließ es sich der Geschäftsführer vom Sport Markt, Franz Schratt, nicht nehmen, wieder wertvolle Preise zu stiften: Die Siegermannschaft wurde wieder zu einer atemberaubenden Canyoning-Tour in das schweizerische Tessin eingeladen. Jeder Teilnehmer durfte sogar eine Notebooktasche für den Rucksack mit nach Hause nehmen. Viele strahlende Gesichter gab es somit bei der Siegerehrung.

 

Weiterlesen ...

Bronze und Silber beim Internationalen Filmfestival „Worldfest“ in Houston für die Imagefilme der Jugendfeuerwehr Oberallgäu

Weiterlesen ... Völlig unerwartet und überraschend erreichten im April 2014 die Filmproduktion der Jugendfeuerwehr Oberallgäu zwei Auszeichnungen bei einem der ältesten und renomiertesten internationalen Filmfestivals der Welt, dem „47. Worldfest“ in Houston Texas.
„Wirklich? - das kann nicht sein“, waren die ersten Worte der Organisatoren des 10. Landes-Jugendfeuerwehrtages 2013 der JF Bayern in Oberstdorf um Hubert Speiser und Florian Speigl, wo die beiden Filmspots vor 2.500 Besuchern bei der Eröffnungsfeier Premiere hatten. Neben den Filmfestivals in New York und San Francisco ist das „Worldfest“ das bedeutenste unabhängige Filmfestival in den USA, wo sich Filmemacher aus der ganzen Welt treffen. Dabei werden Spielfilme, Kurzfilme als auch Wirtschaftsfilme in verschiedenen Kategorien prämiert. In der Kategorie „Charitable / Non-Profit“ wurde der Film „Blöd, wenn einer fehlt“ mit Bronze und der Spot „Wir sind dabei - Wo bleibst Du?“ mit Silber ausgezeichnet.

 

Weiterlesen ...

Nervenkitzel im Europapark für Jugendfeuerwehr Oberallgäu

Weiterlesen ...

(Rust / Oberallgäu) Einen rasanten Fahrspaß erlebte die Jugendfeuerwehr Oberallgäu beim gemeinsamen Ausflug in Deutschlands größtem Freizeitpark, als es Anfang April galt die 11 Achterbahnen zu besteigen und volle Fahrt aufzunehmen. Schnell muss die Feuerwehr ja auch im Einsatzfalle sein, was für die rund 300 Jugendlichen und ihre Betreuer kein Problem darstellte: in 2,5 Sekunden beschleunigt die „blue fire“ mit einem Katapultstart von 0 auf 100 km/h bevor es nach einer steilen Kurve in einen Looping geht und sich eine gewagte 360-Grad-Schraube als weiteres Überkopfelement zu überstehen gilt. 

 

 

 

Weiterlesen ...

Fachvortrag zum Thema Sicherheit bei Veranstaltungen

Weiterlesen ...(Rettenberg / Oberallgäu) Im ganz neu erbauten Feuerwehrhaus in Rettenberg trafen sich dieses Jahr die 52 Jugendfeuerwehren des Landkreises Oberallgäu zu ihrer Frühjahrsversammlung. Im Mittelpunkt der Zusammenkunft stand die Jahresstatistik 2013 sowie ein Fachvortrag zum Thema „Sicherheit bei Veranstaltungen“.

 

Weiterlesen ...

 

 

 

Ausgebucht