Johannes Huber erhält hohe Auszeichnung der

Jugendfeuerwehr Oberallgäu

Weiterlesen ...

Oberallgäu/Oberstdorf(tv) Beim Jahresabschlusstreffen der Feuerwehr Oberstdorf am 22.12.2007 wurde Johannes Huber mit dem Ehrenzeichen in Silber der Jugendfeuerwehr Oberallgäu ausgezeichnet. Toni Vogler, stellvertretender Kreisjugendwart, nahm die Ehrung vor und hob das vorbildliche Engagement des Oberstdorfer Feuerwehrmannes hervor. Sehr lobenswert sei, dass Hannes Huber neben den Tätigkeiten als Maschinist, Atemschutzgeräteträger und Schiedsrichter noch die Zeit für die Jugendarbeit und -ausbildung aufbringe. Mit Jugendwart Peter Herb, Ausbilder Michael Batscheider und Hannes Huber verfüge die Oberstdorfer Feuerwehr über ein starkes Team in der Jugendarbeit. Viele ehrenamtliche Stunden müssen hierfür investiert werden. Die vielen Neuzugänge zur örtlichen Jugendgruppe sei der sehr guten Jugendarbeit zu verdanken. Toni Vogler bedankte sich im Namen der Jugendfeuerwehr Oberallgäu recht herzlich für die geleistete Arbeit.

 

 

Bild von links: Jugendwart Peter Herb aus Oberstdorf, Hannes Huber und Toni Vogler 

Jugendfeuerwehr Oberallgäu sagt nein zu Feuerwehrzweckverbänden

Fischen/Oberallgäu(tv) Kreisjugendfeuerwehrwart Hubert Speiser hatte an der diesjährigen Jahreshauptversammlung eine umfangreiche Tagesordnung abzuarbeiten. Der Jugendverband blickte dabei nicht nur auf die Aktivitäten des vergangenen Jahres zurück, sondern nahm konkret Stellung zur geplanten Novellierung des Bayerischen Feuerwehrgesetzes und den damit verbunden Auswirkungen.

 

Weiterlesen ...

Hüttenwochenende der Jugendfeuerwehren des Landkreises Oberallgäu

Am Samstag und Sonntag den 10./11. November fand wieder das traditionelle Hüttenwochenende der Jugendfeuerwehrwarte statt. Nach dem der Wintereinbruch 50 cm Neuschnee gebracht hatte, machten sich die Jugendwarte auf den Weg zur Hütte. Kreisjugendwart Hubert Speiser informierte die Jugendwarte über aktuelle Themen aus dem Feuerwehr- und Jugendfeuerwehrbereich. Bei der gemeinsamen Diskussion konnten viele Themen erörtert werden. Die zweitägige Veranstaltung war wieder fester Bestandteil des Jahresprogramms der Jugendfeuerwehr Oberallgäu . Der Kontakt und die Kameradschaft unter den Jugendwarten des Landkreises konnte wieder intensiviert werden.

Jugendwartsitzung am 11.10.2007 in Waltenhofen

Jugendleistungsprüfung, Schwäbischer Wettkampf und Jahresberichte waren die Themen

Oberallgäu/Waltenhofen(hs) Zur Herbstsitzung versammelten sich die Jugendwarte und Jugendsprecher im neuen Feuerwehrgerätehaus in Waltenhofen. Kreisjugendwart Hubert Speiser referierte über die Jugendleistungsprüfung. Alle 5 Einzel- und 5 Truppübungen wurden detailliert vorgestellt. Auch der Ablauf der Jugendleistungsprüfung wurde mit den Jugendwarten besprochen. Im Frühjahr 2008 soll es erstmals eine Kreisabnahme für die Jugendfeuerwehren des Landkreises geben. Deshalb bat Speiser die Jugendwarte, ihre Jugendgruppen im Winter auf diese Leistungsprüfung hin auszubilden, da diese Aufgaben in der Jugendleistungsprüfung auch die Tätigkeiten darstellen, die der Jugendliche später als ausgebildeter Feuerwehrmann als tägliches Handwerkzeug braucht.

 

Weiterlesen ...

Mannschaft Sankt Mang, Niedersonthofen und Altstädten auf dem Siegerpodest

16. Kreisjugendleistungswettbewerb am 29.09.2007 in Waltenhofen


Oberallgäu/Waltenhofen(tv) Um den Wanderpokal der Jugendfeuerwehr Oberallgäu zu gewinnen, muss man nicht nur bei den praktischen Übungen schnell und fehlerfrei arbeiten, sondern auch feuerwehrtechnische Fragen richtig beantworten. 176 Mädchen und Jungen aus 44 Mannschaften zeigten ihr Können beim diesjährigen Leistungswettbewerb in Waltenhofen.

Seit vielen Wochen bereiten sich die Feuerwehrgruppen auf den Leistungswettbewerb vor. Schließlich will man möglichst wenig Fehler machen und die gestellten Aufgaben schnell bewerkstelligen. Endlich ist es so weit und die Jugendlichen können ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Die Feuerwehr Waltenhofen hatte sich für die Durchführung des Wettkampfes bereit erklärt. Kommandant Hans Schön, Jugendleiter Karlheinz Fink und 2. Bgm. Rudolf Grätz begrüßten die vielen Jugendlichen und Betreuer im erst kürzlich neu eingeweihten Feuerwehrgerätehaus.

 

Weiterlesen ...

Gemeinsames Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr Oberallgäu im WiWaLa Moor

„Feuer"- Wassershow begeistert Jugendfeuerwehr

Oberallgäu/Wildpoldsried(tv) Viele Jugendgruppen aus dem gesamten Landkreis nahmen am diesjährigen Zeltlager im „WiWaLa" (Wild Wasser Landschaft) Moor in Wildpoldsried teil. Organisiert wurde die Veranstaltung von der örtlichen Feuerwehr in Zusammenarbeit mit dem Jugendverband des Landkreises. Neben dem „üblichen" Programm freuten sich die Mädchen und Jungen auf eine angekündigte Attraktion in den Abendstunden.

 

Weiterlesen ...

 

 

 

Ausgebucht