Feuerwehrzeitung 2010

des Kreisfeuerwehrverbandes Oberallgäu

 

Weiterlesen ...

Der Kreisfeuerwehrverband Oberallgäu bringt bereits in der 17. Auflage einmal jährlich seine Broschüre zum abgelaufenen "Feuerwehrjahr" heraus. In der Ausgabe 2010 lesen Sie die aktuelle Einsatzstatistik, Ehrungen des Verbandes, neue Fahrzeuge und Feuerwehrgerätehäuser, Raumelderaktion der Feuerwehr Muthmannshofen oder Berichte zu den verschiedenen Ausbildungen auf Kreisebene. Auch die Jugendfeuerwehr Oberallgäu berichtet über ihre vielfältigen Aktivitäten.

Ehrungen 2010 der Kreisjugendfeuerwehr Oberallgäu

Weiterlesen ...

v.li.: Bezirksjugendwart Andreas Land, KBR Michael Seger, Peter Altenried, Hubert Breyer, Toni Vogler, Siegfried Zengerle, KBI Peter Dürheimer, Kreisjugendwart Hubert Speiser

Der Kreisjugendfeuerwehrverband Oberallgäu verleiht zur Würdigung der Verdienste um das Jugendfeuerwehrwesen auf örtlicher oder Landkreisebene, sowie dessen besondere
Förderung, die Bandschnalle in Silber oder in Gold.

Anlässlich der Hauptversammlung 2010 der Kreisjugendfeuerwehr Oberallgäu durfte Kreisjugendwart Hubert Speiser verdiente Feuerwehrwehrkamaraden auszeichnen:

 

Weiterlesen ...

Jugendfeuerwehrkapelle Sulzberg

Gemeinsames Musizieren in der Jugendfeuerwehr einmalig

Weiterlesen ...

Die Überraschung und das Erstaunen an der Hauptversammlung 2010 der Kreisjugendfeuerwehr Oberallgäu war groß, als Kreisjugendwart Hubert Speiser die Jugendfeuerwehrkapelle Sulzberg den Feuerwehrkamaradinnen und -kameraden erstmals vorstellte. Elf Jugendliche der Jugendfeuerwehr Sulzberg packten kurzerhand ihre Instrumente und das Schlagzeug aus und heizten der Versammlung zu Big-Band-Klängen so richtig ein.

 

Weiterlesen ...

Erfolgreiche Bilanz der Kreisjugendfeuerwehr Oberallgäu 2010

"Kommt - macht mit! Bei uns wirst du gebraucht!"

Weiterlesen ...

(Obermaiselstein/18.11.2010) Mit den Klängen der Jugendfeuerwehrkapelle Sulzberg eröffnete Kreisjugendfeuerwehrwart Hubert Speiser die diesjährige Hauptversammlung der Jugendfeuerwehr Oberallgäu im Feuerwehrgerätehaus Obermaiselstein. "In Schwaben und wohl in ganz Bayern ist es einzigartig, dass es eine Jugendfeuerwehrkapelle nun gibt", sagte sichtlich überrascht der Bezirksjugendwart und stellvertretende Landesjugendwart Andreas Land in seinem Grußwort.

 

Weiterlesen ...

Ehrenamtszeugnis

der Kreisjugendfeuerwehr Oberallgäu

 

Weiterlesen ...

Die Kreisjugendfeuerwehr Oberallgäu setzt sich in besonderem Maße für eine gute Ausbildung der Jugendlichen in den jeweiligen Freiwilligen Feuerwehren ein. Dies beinhaltet nicht nur die feuerwehrtechnische Ausbildung für zukünftige Einsätze (sog. "Hard Skills"), sondern auch die Erlangung von sozialer Kompetenz (sog. "Soft Skills"). Die Jugendfeuerwehren des Landkreises Oberallgäu mit Ihren qualifizierten Jugendwarten und Ausbildern vermitteln Basiskenntnisse und -fertigkeiten im feuerwehrtechnischen Dienst, im Sozialverhalten sowie in Grundhaltungen und Einstellungen, die für Arbeit und Beruf sowie in unserer Gesellschaft wichtig sind. Somit schafft die Kreisjugendfeuerwehr neben dem Elternhaus und der Schule eine stabile Grundlage für die persönliche Entwicklung des Jugendlichen.

 

Weiterlesen ...

Rekordbeteiligung beim Jugendleistungswettbewerb 2010

Sulzberg holt sich den Wanderpokal

Eine Rekordbeteiligung mit 42 Mannschaften aus dem Landkreis Oberallgäu sowie aus Warmisried (Unterallgäu) und St. Mang (Kempten) konnte Kreisjugendfeuerwehrwart Hubert Speiser beim diesjährigen Jugendleistungswettbewerb verzeichnen. An dem von der Freiwilligen Feuerwehr Lauben-Heising unter der Leitung vom 1. Kommandanten Wolfgang Mildenberger ausgerichteten Wettbewerb haben damit 168 Mädchen und Buben erfolgreich teilgenommen. Eröffnet wurde der Wettbewerb mit dem Einzug der Mannschaften auf dem Wettbewerbsgelände mit der Musikkapelle Lauben-Heising und einem kräftigen Salutschuss der örtlichen Böllerschützen.

Die jungen Feuerwehranwärter zeigten allesamt hervorragende Leistungen und wenn es mal nicht so klappe, dann zähle doch der "Olympische Gedanken", so Kreisjugendwart Speiser zur Eröffnung des Wettbewerbs. Eine "fantastische Kulisse" bestätigte Laubens 1. Bürgermeister Berthold Ziegler beim Einzug der Mannschaften auf das Wettkampfgelände und man sehe, dass die Jugendfeuerwehren im Landkreis mit ihrem Nachwuchs gut aufgestellt sind, so der Bürgermeister weiter.
Weiterlesen ...Die Siegermannschaften

Weiterlesen ...

 

 

 

Ausgebucht