JF Sonthofen besucht Ausbildungszentrum der Bundeswehr in Stetten am kalten Markt 

Endlosleiter und Absturzsicherung für Sonthofener Feuerwehrnachwuchs eine Herausforderung

Weiterlesen ...(Sonthofen) Auf Einladung des Kommandeurs der Schule für ABC-Abwehr und gesetzliche Schutzaufgaben sowie Standortältesten Herrn Oberst Hettfleisch, konnte die Jugendfeuerwehr Sonthofen mit seinen Jugendwarten Markus Briesach und Daniel Messmang eine Fortbildung bei der Feuerwehr der Bundeswehr in Stetten a.k.M. auf der Schwäbischen Alp durchführen. Der Termin für diese Fortbildung hätte nicht besser sein können, denn die Jugendfeuerwehr Sonthofen wurde genau am diesem Tag vor 15 Jahren gegründet. So fuhr man von Sonthofen in das 170 Kilometer entfernte Stetten a.k.M.

 

Weiterlesen ...

JF Altusried übt am Standortübungsplatz Bodelsberg

Ein Brand ist zu löschen und eine eingeklemmte Person zu befreien

Weiterlesen ...(Altusried) An einem frühen Samstagmorgen im August trafen sich die 13 Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Altusried mit ihren beiden Jugendwarten samt Betreuerin am Gerätehaus, um eine lang geplante Übung auf dem 39 km entfernten Standortübungsplatz der Bundeswehr in Bodelsberg durchzuführen. Erst bei der Anfahrt erfuhren die Jugendlichen wo diese Übung tatsächlich stattfinden wird.

Nach der Ankunft auf dem Standortübungsplatz, der ein ungestörtes und sicheres Üben zulässt, erhielten die Jugendlichen eine kurze Einweisung vom stellv. Jugendwart Manuel Hösle in das Gelände und den weiteren Tagesablauf.

 

 

Weiterlesen ...

Tolle mannschaftliche Leistung der Jugendfeuerwehr Sulzberg beim Aktionstag der Jugendfeuerwehr Schwaben

Weiterlesen ...(Friedberg / Oberallgäu) Beim Aktionstag der Jugendfeuerwehr Schwaben am 14. Juni 2014 in der Stadt Friedberg hat die Jugendfeuerwehr Sulzberg mit ingesamt 5 Mannschaften den Landkreis Oberallgäu erfolgreich repräsentiert. Im Schwäbischen Jugendleistungswettbewerb messen sich alle zwei Jahre die Jugendfeuerwehren des Regierungsbezirkes Schwabens untereinander.

 

Weiterlesen ...

Helfende Jugendverbände in Bayern führten Aktionstag „Natürlich Helfer“ durch.

 Jugendfeuerwehr und Malteser Jugend Wildpoldsried vorn mit dabei!

Weiterlesen ...(Wildpoldsried) Mit großem Erfolg fand der erste gemeinsame Aktionstag der sieben helfenden Jugendverbände (H7) in Bayern statt. Unter dem Motto „Natürlich Helfer“ durchkämmten in Wildpoldsried Kinder und Jugendliche der Jugendfeuerwehr gemeinsam mit der Malteser Jugend unter fachlicher Anleitung von „Hobby-Müllmann“ Xaver Zeller, so genannt in der Allgäuer Zeitung vom 05. April, die Leubas, den Dorfbach und den Riedbach.

Dabei befreiten Sie vom Ufer aus die Natur von allem umherliegendem Müll und Abfällen. Die zahlreichen Kinder und Jugendlichen aus Wildpoldsried stellten diesmal nahezu ein Prozent der bayerischen Teilnehmer. In wenigen Stunden füllten sie den kompletten Feuerwehr-Anhänger mit Unrat, den sie entlang den Bächen gefunden haben. Unterstützt wurde das fleißige ehrenamtliche Engagement bei einer Abschlussbrotzeit durch die Gemeinde mit Getränken und durch die Raiffeisenbank Wildpoldsried mit einer Brotzeit.

 

Weiterlesen ...

Gemeinschaftsübung der Jugendfeuerwehren Haldenwang und Lauben-Heising  

Weiterlesen ...Gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr Lauben-Heising wurde die Jugendfeuerwehr Haldenwang zu einem Brand bei einem Bauernhof im Haldenwanger Ortsteil Pfaffenhofen alarmiert. Dort wurde für diese Übung extra ein kleines Feuer entzündet, welches die Nachwuchs-Feuerwehrler löschen mussten. Dazu galt es zuerst eine ausreichende Löschwasserversorgung aufzubauen, um anschließend den Löschangriff vornehmen zu können.

 

Weiterlesen ...

 Viel Elan in der Jugendfeuerwehr Waltenhofen  

Weiterlesen ...Voller Frauenpower befindet sich die Jugendfeuerwehr Waltenhofen. Bei einer Übung durch die Jugendfeuerwehr Waltenhofen wurde ein kompletter Aufbau mit Wasserentnahme aus einem offenem Gewässer geübt. Der Posten des Gruppenführers übernahm das jüngste Mitglied aus unserer Mädchengruppe Maria Kalchschmid (ganz links im Bild) und zeigte auch ihren männlichen Kameraden mit gezielten Befehlen, was an der Einsatzstelle zu tun ist, um die Übung erfolgreich abschließen zu können. Am Strahlrohr war dabei immer ein erfahrener Jugendfeuerwehrler/-in zusammen mit einem neu in die Jugendfeuerwehr angetretenen Jugendlichen.

 

Weiterlesen ...

 

 

 

Ausgebucht