Berliner Currywurst für die JF Sulzberg

Ausflug in die Bundeshauptstadt Berlin

2012 jf sulzberg berlin 2

(Berlin) Nachdem alle Jugendfeuerwehrler sich am Hauptbahnhof in Kempten zusammengefunden haben, konnte der lang ersehnte Ausflug vom 23. bis 27. August 2012 endlich losgehen. Nach einer achtstündigen Zugfahrt war das Ziel dann erreicht: die Bundeshauptstadt Berlin. Kurz nach der Ankunft bezogen die Jugendlichen ihre Zimmer. Danach galt es bei „Konnopke’s Imbiss“ das Berliner Nationalgericht, nämlich die Currywurst, zu testen.

 

Am zweiten Tag besuchte die Jugendfeuerwehrgruppe aus dem Oberallgäu den Deutschen Bundestag, wobei nach einer interessanten Führung die einzigartige Glaskuppel ganz besonders faszinierte. Im Kanzleramt bot sich den Jugendlichen ein besonderes Erlebnis, da die Kanzlerin Angela Merkel gerade den griechischen Ministerpräsidenten Samaras mit militärischen Ehren empfing. Nach dem Mittagessen im Abgeordnetenhaus des Deutschen Bundestag besichtigte die Gruppe die Sehenswürdigkeiten Berlins, wie das Brandenburger Tor, Checkpoint Charlie, das Holocaustdenkmal, das Berliner Rathaus und das Rittersportmuseum.
2012 jf sulzberg berlin 1

2012 jf sulzberg berlin 4

Samstags ging es dann morgens Richtung Stadtrand zum Stasigefängnis Hohenschönhausen. Nach einer eindrucksvollen Führung durch einen Zeitzeugen besuchte die Gruppe nachmittags die Berliner Unterwelten. Hier wurden die Jugendlichen durch Bunkeranlagen aus dem zweiten Weltkrieg als auch aus dem Kalten Krieg geführt. Abends stand die East-Side-Gallery auf dem Programm, ein Teil der Berliner Mauer, die von internationalen Künstlern bemalt wurde. Erholung gab es danach in einer chilligen Strandbar an der Spree.Den letzen Tag startete die Jugendgruppe mit einem Besuch der ältesten Feuerwache in Berlin am Prenzlauer Berg. Neben einer sehr informativen Präsentation der Rettungsausrüstung, der verschiedenen 2012 jf sulzberg berlin 3Fahrzeuge und deren Einsatzmöglichkeiten wurde den Jugendlichen ein besonderes Highlight geboten: auf der 30m hohen Drehleiter erhielten die Jugendfeuerwehrler einen einzigartigen Blick über die Dächer Berlins. Am Nachmittag erlebte die Gruppe im Filmpark Babelsberg verschiedenste Attraktionen, wie zum Beispiel eine actionreiche Stuntshow. Am Montag ging es nach dem Frühstück wieder mit dem Zug wieder Richtung Heimat.



 

 

Bericht: Lukas Spiß, stellvertretender Schriftführer Jugend

Foto: Jugendfeuerwehr Sulzberg

 

 

 

 

 

Ausgebucht