Vorstellung der Jugendfeuerwehr Rauhenzell

Die Kreisjugendfeuerwehr Oberallgäu begrüsst ein weiteres Mitglied in in unserem Verband und wünscht der Jugendfeuerwehr Rauhenzell für die Zukunft alles Gute!

2010 jf rauhenzell2

Kurze Vorstellung der Jugendfeuerwehr Rauhenzell:

Die Jugendfeuerwehr Rauhenzell (Ortsteil der Stadt Immenstadt) besteht bereits seit dem 02.01.2008 mit zu anfangs 5 Buben. Inzwischen ist eine Stärke von beachtlichen 9 Jugendlichen erreicht, darunter sind nun drei Mädchen und sechs Buben im Alter von 12 bis 15 Jahren in der Jugendfeuerwehr aktiv.

 

Bild v.li. hinten: Tobias Herz, Jugendwart Werner Seitz, Bernhard Lochbihler

 


Der Jugendwart Werner Seitz kann dabei mit Tobias Herz sowie Bernhard Lochbihler auf zuverlässige Betreuer und Helfer zurückgreifen. Die "Feuerwehrler" werden immer älter und so war es einfach naheliegend eine Jugendfeuerwehr ins Leben zu rufen um genügend Einsatzkräfte für die Zukunft auszubilden. Aber auch eine vernünftige Freizeitgestaltung für die jungen Menschen im Dorf war ein Ziel bei der Gründung der Jugendfeuerwehr. So haben die Jugendlichen nun einen festen Treffpunkt und sie sind immer Willkommen. In der Freiwilligen Feuerwehr Rauhenzell herrscht eine Top-Kameradschaft und die Jugendlichen können in eine gesunde Gesellschaft hineinwachsen, in dem ihnen in der Jugendfeuerwehr auch gesellschaftliche Werte neben dem Feuerwehrdienst vermittelt werden.

Für 2011 erhofft sich der Jugendwart zwei weitere Neuzugänge und weiterhin viel Erfolg in der Ausbildung seiner Jugendlichen.
2010 jf rauhenzell2
Bild von der Gründung: vorne links Seitz Johannes, vorne rechts Kunstmann Markus, hinten von links nach rechts, Thomalla Marc, Lennart Rupp, Christian Bechteler,

nicht auf den Bildern: Sonja Edelmann, Michaela Bechteler, Riegger Alexandra, Herz Thomas

 

 

 

Ausgebucht
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok