Wie setze ich Schere und Spreizer ein?

Übung in Technischer Hilfeleistung für den Blaichacher Feuerwehrnachwuchs

JF Blaichach THL Übung(Blaichach) Die Feuerwehr wird nicht nur zu Bränden gerufen, sondern immer öfter zu Verkehrsunfällen. Dort gilt es die Betriebsstoffe aufzufangen oder im schlimmsten Fall, eingeklemmte oder eingeschlossene Personen aus dem PKW zu befreien. Dieser Herausforderung stellten sich 15 Jugendliche der Jugendfeuerwehr Blaichach.

PKW nach Unfall in Seitenlage


JF Blaichach THL ÜbungAngenommen wurde, das ein PKW nach einem Unfall in die Seitenlage gekippt und die Person darin eingeschlossen ist. Zunächst wurden die Maßnahmen getroffen, die jede Feuerwehr treffen kann. Die Unfallstelle sowie auch das Fahrzeug wurden gesichert, der Brandschutz wurde zudem sichergestellt. Nachdem das Glas entfernt wurde um einen Zugang zu schaffen, konnte der innere Retter zur verunfallten Person hin und die Erstversorgung beginnen und betreuen. Nachdem alles für die Rettung vorbereitet war, ging es dann mit dem hydraulischen Rettungssatz ans Werk. Zunächst wurde ein Zugang von oben geschaffen. In mehreren Schritten wurde am Dach geschnitten um es später für die Rettung herunter zu klappen. Somit konnte der Patient schonend gerettet werden.


Für die Jugendlichen war es eine sehr interessante Übung gerade im Umgang mit hydraulischen Rettungsgeräten. Zu guter Letzt gilt ein Dankeschön an die Feuerwehr Immenstadt, die uns mit dem hydraulischen Geräte aus dem Rüstwagen unterstütze.

JF-Blaichach THL 3 JF-Blaichach THL 5
JF Blaichach THL Übung  

 Text + Bilder: Christoph Kehlmaier (JF Blaichach)

 

 

 

Ausgebucht
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.