Bandschnalle in Gold der JF Oberallgäu

 

KJF OA 2015 Ehrung Burger

(Niedersonthofen) Auf der Jahresversammlung 2015 der Freiwilligen Feuerwehr Niedersonthofen wurde Jugendwart Thomas Burger mit der Bandschnalle in Gold der Jugendfeuerwehr Oberallgäu ausgezeichnet. Übereicht wurde die Ehrung von stellvertretenden Jugendwart Stefan Prestel, der in seiner Laudation die Verdienste von Thomas Burger um die Jugendfeuerwehr würdigte.

Im August 2000 wurde die Jugendfeuerwehr Niedersonthofen ins Leben gerufen und Thomas Burger war Gründungsmitglied der Nachwuchsabteilung. Im Jahr darauf wurde er zum stellvertretenden Jugendwart ernannt und ab 2002 hat er dann über 13 Jahre lang das Amt des Jugendwartes ausgeübt. In dieser Zeit wurden durch ihn viele Jugendliche zu aktiven Feuerwehrlern erfolgreich ausgebildet. Dabei hat Thomas Burger viele ehrenamtliche Stunden in seine Jugendfeuerwehr investiert und die vielen Teilnahmen am Oberallgäuer Jugendleistungswettbewerb oder am Allgäuer Feuerwehrtag beweisen den hohen Ausbildungsstand in Niedersonthofen. Neben der feuerwehrtechnischen Ausbildung kam die allgemeine Jugendarbeit nicht zu kurz. Viele, heute nicht mehr wegzudenkende Aktivitäten, hat er in seiner Amtszeit in Leben gerufen, wie Hüttenaufenthalte an der Prodelhütte, Skifahren, Wandern und Schwimmen.

Thomas Burger ist dabei ein Jugendfeuerwehrler durch und durch und so hilft er der Jugendfeuerwehr Oberallgäu seit Jahren im Betrieb und Unterhalt der Prodelhütte in Oberstaufen-Steibis. Vieles an der Hütte würde ohne ihn nicht funktionieren. Brennholzmachen für die Prodelhütte wird selbständig von seinem Team erledigt, die Wartung der Kläranlage oder auch Reparaturen werden durch ihn ausgeführt.

Seine Verdienste um die Jugendfeuerwehr Niedersonthofen und die Jugendfeuerwehr Oberallgäu verdienen Respekt und Anerkennung.



 

 

 

 

Ausgebucht
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.